Wall of Shame

Wand komplett

Erste Scribble-Versuche – wie man sich ‚ohne Hände‘ eben so fühlt. Ich möchte betonen, dass ich nicht wirklich stank (und Fliegen gab es auch keine). Jedoch, Nicht-duschen-können erzeugte eine gewissermaßen … erm … ‚klebrige‘ Selbstwahrnehmung. Nun ja, weiter heilen ist angesagt.

 

13 Gedanken zu „Wall of Shame

    1. Das ist ein interessantes Thema …

      Doch, ich bin der Überzeugung, dass das stimmt.

      Es existieren äußerst interessante Abhandlungen über vermeintliche Wunderkinder wie Mozart, die stichhaltig belegen, dass seine großen Werke (die er alle zum Lebensende hin komponiert hat) das Ergebnis einer musikalischen Erziehung sind, die schon im Bauch der Mutter begonnen hat und sein ganzes Leben durchzog.

      Auch Genies aus anderen Bereichen weisen dieses Muster auf. Walter Röhrl zum Beispiel (einer der anerkannt besten Rennfahrer) sagt von sich selbst, dass er so geworden ist wie er ist, weil sein Vater ihn seit seinem 7 Lebensjahr autofahren ließ – und auch ihn seine Leidenschaft (das Autofahren eben) sein ganzes Leben rund um die Uhr begleitet hat.

      Es gibt wohl ein ‚Talent zum Üben‘; das bedeutet, es fällt manchen Menschen leichter, z.B. musikalisch zu werden oder mathematisch zu denken als anderen. Dennoch kann wirklich jeder (körperliche Einschränkungen außen vor gelassen) qualitativ gut Gitarre spielen – wenn er nur konsequent übt.

      Natürlich hat derjenige, der das seit seiner Kindheit macht, einen riesigen Vorsprung gegenüber dem, der erst mit 30 damit anfängt. Siehe wieder Mozart.

      Wie zu Beginn geschrieben: Ein wirklich interessantes Thema.

      Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s