Blogging University from Hell – Tag 3

Nothing to see here!

Aufgabe heute:

 

Make sure your site is mobile-friendly, and familiarize yourself with the features of responsive design.

 

Prüfe, ob dein Blog ‚mobile friendly‘ ist… Gemäß den Aussagen der eMail erfülle ich die Minimalanforderungen – mein ‚Theme‘, Chunk, ist alt und deshalb nicht so friendly; jedoch habe ich bereits ein spezielles Theme mit Namen ‚Minileven‘ für die mobile Nutzung aktiviert.

Fleissiger wäre, ein neues Theme zu implementieren, denn diese sind alle vom Start weg ‚responsive‘, also zur mobilen Nutzung geeignet. In der Tat habe ich auch darüber schon des öfteren nachgedacht; vor allem, weil WordPress – genauer: Deren Happiness Engineers – in regelmäßigen Abständen wunderbare neue Themes veröffentlichen. Einzig: Jedes Mal, wenn ich mir meinen Blog dann im möglichen neuen Gewand anschaue (die Vorschaufunktion ist super) erkenne ich, dass ich nahezu sämtliche bisher veröffentlichte Beiträge an die Vorgaben von Chunk angepasst habe. Will sagen: Sie sehen in anderen Themes irgendwie… falsch aus (’scheußlich‘ könnte ich auch sagen) und müssten – wollte ich den Blog wieder rund bekommen – sämtlich überarbeitet werden.

Ich denke, die Kursstruktur wird mir langsam klar. Erstmal wird das Gerüst auf Vordermann gebracht, dann geht es an die Interaktion (hoffe ich; wie sonst sollte man die gesetzten Ziele erreichen).

 

Nachtrag Heute morgen neuerlich mein zurzeitiges Lieblingslied gehört – Tether von den CHVRCHES – und zum ersten Mal bewusst auf den Text geachtet:

Stay where you are
Ever, after
Chasing things that we should run from

Will we ever get away from this place
It’s an image that’s burned on my chest
For a moment you need me to stay
Cold blooded and drifting away

I’m feeling capable of
Seeing the end

I’m feeling capable of
Saying it’s over

Musste schmunzeln.

 

7 Gedanken zu „Blogging University from Hell – Tag 3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s