trüb.txt

Manchmal ist es gar nicht so leicht, klar zu sehen.

Die Fernsicht vor allem ist getrübt durch unzählige, in der Luft schwebende Partikel. Wedeln (der gemeine Deutsche verwendet alternativ den Begriff ‚Fuchteln‘) ist zwecklos; es wühlt auf und macht Erkennen vollends unmöglich (ganz zu schweigen davon, dass die so in Bewegung geratenen Staubteilchen die Flimmerhärchen der Nasenschleimhaut nur umso penetranter reizen).

Erkennen ist wichtig (rechtzeitig, hoffentlich). Es ermöglicht Entscheiden (richtig, hoffentlich). Kein Wässerchen trüben können (grundsätzlich, hoffentlich).

Sie meinen, das war nun doch ein wenig bemüht? Kein Grund, Trübsal zu blasen!

Apropos blasen – zur Beseitigung aller visuellen Hindernisse empfiehlt sich Saugen. Industriesauger mit, nach ULPA ISO 75 U | U17 genormten, Luftfiltern machen kurzen Prozess mit jeglichem Unrat.

Damit Sie auch morgen noch kraftvoll … aber lassen wir das.

Trüb

2 Gedanken zu „trüb.txt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s