Zahn der Zeit | behoben

Portfolio erstellen und bearbeiten – Check!

Alle Einträge sichten und gegebenenfalls anpassen – Check!

Aussehen generell anpassen – Check!

Okay … Besser geht immer. Vor allem ist mir, mobil betrachtet, noch nicht so ganz wohl, wenn es um die Aussagekraft des Neuaufbaus geht. Erkennt man, worum es bei knowyourgods geht? Das Logo an sich ist recht klein, weshalb eine GIF-Animation dort wenig Sinn macht (denke ich). Diesbezüglich grüble ich weiter.

In diesem Zusammenhang: Weiß jemand, ob es in der Medienverwaltung eine Möglichkeit gibt, ungenutzte Dateien zu identifizieren?

I like!

25 Gedanken zu „Zahn der Zeit | behoben

  1. Wenn du dir in der Medienverwaltung bist, siehst du normalerweise alle deine hochgeladenen Bilder. Das Auswahlmenü links über den Bildern zeigt dann „Alle Medien“ an. Wenn du dort die Auswahl öffnest, kannst du dir ganz unten auch die unverknüpften Bilder anzeigen lassen.
    Dann siehst du alles was du nicht verlinkt hast.
    Aber… manchmal antworte ich in Kommentaren in dem ich ein Bild dort zeige, das ich vorher in die Medienverwaltung geladen habe. Ich glaube diese werden dort nicht als „verknüpft“ angezeigt und gelöscht, wenn du dort „unverknüpfte“ löschst. Also vorsichtig.
    Im übrigen finde ich deinen Blog klar strukturiert, das minimalistische Design macht es mir auf den ersten Blick aber schwer zu erkennen, was dahinter steckt. Bin schnell zu den Fotos gewechselt, aber das ist ja eine Portfolioseite. Das „Le Blog“ deine Hauptseite ist, weiß ich … mittlerweile (als Antwort auf eine Frage aus einem anderen Beitrag).
    Werde mal weiter bei dir schauen und dann entscheiden, ob ich dabei bleibe.
    Gruß
    Jörg

    Gefällt 1 Person

  2. Alle Farbe ist weg … :-(
    Das ist wohl stilistische Geschmacksfrage – meins ist es nicht. Weiterhin finde ich es mobil unmöglich ohne Irrungen und Wirrungen Deinen Blog zu finden. Als Stammleser eher weniger das Problem, trotzdem nervt mich das im Zeitalter von User-Friendly … Das ist alles andere als friendly. Die Bilder, die ich mobil sehe, verweisen alle nicht auf den Blog sondern auf Sonderseiten und ich muss erst das Menü aufklappen? Näh.
    Künstlerisch anspruchsvoll, von Nutzerseite leider auch.

    Was positives: Das animiert Gif im Portfolio ist klasse :-)

    Gefällt mir

    1. Startseite = Le Blog? Dann ist das Portfolio allerdings nahezu nutzlos, was wiederum den Wechsel überflüssig macht. :D

      Was wirklich doof ist (das verstehe ich am Theme auch nicht) ist, dass man in der Mobilansicht die ‚Hover-Überschriften‘ der Portfolioseiten nicht angezeigt bekommt … das wäre nun wirklich erforderlich imho. Weil so da eben nur Bilder sind.

      Ebenso doof ist, dass man ‚Erklärtext‘ nur in Kombination mit dem Header Title anzeigen lassen kann … und das alles wiederum unter dem Logo platziert wird. Ergo ist es auch schwierig, darüber zu ‚erklären‘ worum es hier geht.

      Das ist wohl alles der Preis der Kostenlosigkeit. ;)

      Letzten Endes ist das Portfolio eh nur eine Spielerei, weil mich niemand sucht|findet. Demnach ist Startseite = Le Blog wohl der Weg-zu-gehen.

      Farben: Nuja: Bunter war es vorher auch nicht, wenn ich nichts Buntes gepostet habe.

      PS: Habe Links zum Blog und zu den anderen PF-Seiten in diese eingebaut. Das ist trotzdem zu kompliziert? Wie schon gesagt kann ich die Bilder in den einzelnen PF-Sparten leider nicht zu den Blog-Einträgen verlinken … Kostenlosigkeit auch hier. Es ist ja auch sehr unlogisch, dass man die Portfolio-Seiten nicht in der dargestellten Reihenfolge rearrangieren kann …

      Gefällt mir

      1. Ich habe Dir einen Screenshot geschickt. Entweder bin ich zu blöd oder stehe auf dem Schlauch – oder beides. Aber ich sehe auf Deiner Startseite nur die Portfolio-Bilder und das Menü – also muss ich über das Menü zum Blog?

        Naja, je mehr Follower Du hast, desto mehr finden Dich Leute auch … Und dann wäre es schön, wenn sie verstehen, was Du bist/machst :-)
        Ich schaue mir oft Blogs anderer Kommentiere an oder neue Follower und wenn ich auf die ersten Blicke nicht erkennen kann, worum es geht oder wie der Blog geführt ist, wird es schwierig mich als Leser zu gewinnen.
        Da kann man jetzt natürlich diskutieren, für wen Du das Layout machst, stimmt.
        Da Du hier aber wiederholt um die Meinung Deiner Leser bittest, machst Du es ja nicht nur für Dein Ego :-) Dann könnte Dir ja egal sein, was wir denken, ne? :-)

        Ich lese über die App, mir ist der Inhalt wichtig und nicht die Optik. Aber dahin muss man die Leser erstmal bringen :-)

        Gefällt mir

          1. Bleibt. Ist dann eben nur über den Menüpunkt zu erreichen. Was es wie geschrieben relativ sinnlos macht.

            Hm. Jetzt überlege ich, noch ein anderes Theme zu verwenden …

            Gefällt mir

          2. Nö, gerade alle durchgesehen. Spun sieht noch interessant aus, da wäre aber nochmal nacharbeiten angesagt – und zwar gehörig, weil dort Header Images für Posts vorgesehen sind … Also, es ’sieht auch aus‘ ohne diese Post Header Images, aber es müsste dennoch alles nochmal überarbeitet werden.

            Gefällt mir

          3. Ich verstehe aber ehrlich gesagt auch nicht, was Du möchtest. Jetzt zeigt das Portofolio-Darstellen Deine Seiten, nicht aber Deinen Blogfeed. Willst Du das? Also mehr Aufmerksamkeit für die Seiten, weniger für den Feed?

            Oder möchtest Du ein Theme, bei dem man auf den ersten Blick die Vielfalt Deines Blogs erkennt… auch wenn die Seiten nicht „aktuell“ sind sondern bei Bedarf aktualisiert werden? Oder schiebst Du dann künftig Deine Blogbeiträge nach Zeit X auf die Seiten?
            Ich bin mir nicht sicher, ob Du weisst, was Du von dem Theme erwartest? :-) Demnach ist es schwierig, Dir beim Suchen zu helfen… :-)

            Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s